Was ist STIMME macht SPASS?

Nur angeregt durch Impulse des Kursleiters zählt einzig das, was die Gruppe intuitiv durch ihre Stimmen entstehen lässt. Das ist unvorhersehbar, spannend und ab der ersten Sekunde faszinierend.

Vorab: Was es nicht ist

STIMME macht SPASS ist nicht das 101. Konzept, das mit mehr oder weniger spektakulären Mitteln und Methoden, aufwändigen (kostspieligen) Requisiten und Hilfsmitteln oder abgefahrenen Weisheiten um Ihre Aufmerksamkeit buhlt.


Jetzt aber: Was es ist

STIMME macht SPASS ist der Kurs, der voll und ganz auf das setzt, was Sie schon haben und bereits tagtäglich nutzen: Ihre Stimme und Ihre Intuition. Mehr brauchen Sie nicht - keine Werkzeuge, keine Instrumente, keine Vorkenntnisse, keine spezielle Begabung. Sie und eine Gruppe Gleichgesinnter bedienen sich lediglich der eigenen Stimme und des Gespürs für das, was Sie im Moment damit beitragen wollen.

 

Es gibt kein „richtig“ und kein „falsch“, keine starren Regeln, kein „Do“ und kein „Don't“. Nur angeregt durch Impulse des Kursleiters zählt einzig das, was die Gruppe intuitiv aus ihren Stimmen entstehen lässt. Improvisierte Töne, Rhythmen und Geräusche fügen sich zu einer einmaligen, nie dagewesenen, nicht wiederholbaren „Komposition“ zusammen. Das ist unvorhersehbar, spannend und ab der ersten Sekunde faszinierend.

 

Gibt es kein "richtig" und kein "falsch", dann gibt es auch kein "besser" und kein "schlechter". STIMME macht SPASS ist nie ein Wettbewerb, sondern immer ein Zusammenwirken, immer ein gemeinsames Entstehenlassen. Der Kursleiter regt lediglich an, und jede(r) TeilnehmerIn genießt dann die volle Freiheit, mit der eigenen Stimme und der eigenen Intuition zum großen Ganzen beizutragen.



STIMME macht SPASS setzt ganz auf Stimme und Intuition. Mehr braucht es nicht, und gerade diese Erfahrung begeistert vom ersten Moment an.